Herr V. hatte, als es ihm noch recht gut ging eine für ihn sehr berührende Erfahrung mit einer Klangmassage mit Klangschalen gemacht. Seine Frau erfuhr von uns über den ASB-Wünschewagen und wünschte sich für ihren Mann, der inzwischen bettlägerig und sehr krank war, eine Klangmassage. Er konnte uns nicht aktiv mitteilen, wie es ihm dabei ging. Seine nonverbale Sprache lies jedoch vermuten, dass es ihm gut getan hat.